top of page
  • Tim Keller

Ein wahrer Vorbereitungswettkampf

Fiirabig Cup Fehraltorf, 12. Mai 2023 |


«S glich wi all Johr»

– was normalerweise zu den Standardphrasen am Firabig-Cup gehört könnte dieses Jahr nicht weiter gefehlt sein. 1.5 km weit gefehlt um genau zu sein, was angeblich insbesondere zu Fuss ärgerlich weit sein kann.


So kam es, dass wir dieses Jahr in den Anlagen der Kommenden RMS Fehraltorf bereits Turnfestluft schnuppern durften, wodurch der Vorbereitungswettkampf dieser Bezeichnung nicht gerechter hätte werden können. In den Disziplinen Barren (8.43), Steinheben (7.80), Pendelstafette (8.20), Weitsprung (8.65), Hochsprung (8.88) und Gerätekombination (8.64) konnten wir zeigen, was bereits sitzt aber auch ermitteln woran in den nächsten paar Wochen noch gearbeitet werden muss. Insbesondere letztere drei Disziplinen verhalfen und zu einem fantastischen neunten Platz in der Cup-Wertung, was bei 33 teilnehmenden Vereinen schon etwas zu bedeuten vermag.


Doch nicht alles war in diesem Jahr anders, so wars natürlich auch diesmal obligatorisch den Wettkampf durch das Zelebrieren des ersten gemeinsamen Bieres abzuschliessen und dem Ruf des Turnerlieds zu folgen, denn so klinget der Abendglocken Klang, dann ziehen mir nach Hause mit fröhlichem Sang.


Rangliste Fiirabig Cup
.
herunterladen • 513KB

Bilder: Simon Keller, Tim Keller



Comments


bottom of page